Autobahnen, Bundesstraßen, Stadtverkehr und verkehrsberuhigte Bereiche. Jeder Teilnehmer im Straßenverkehr muss sich an klar vorgegebene Regeln halten, um weder sich noch andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr zu bringen.

Diese Regeln zählen zum Verkehrsrecht. Werden die Regeln nicht eingehalten oder gänzlich missachtet, entsteht oft Streit zwischen den einzelnen Verkehrsteilnehmern.

Um solche Kontroversen zu lösen, ist es wünschenswert einen erfahrenen Anwalt für Verkehrsrecht an seiner Seite zu haben, der Ihre Interessen zu vertreten weiß.

Sie benötigen die Hilfe eines Anwalts für Verkehrsrecht?

Sprechen Sie direkt mit einem unserer Anwälte für Verkehrsrecht.


(1,99 € pro Minute*)

Wir sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, für Sie erreichbar.

Was ist ein Anwalt für Verkehrsrecht?

Ein Anwalt für Verkehrsrecht ist ein Experte bei allen Fragen und Problemen, die rund um die Thematik Straßenverkehr auftreten. Teilweise bearbeitet er auch versicherungsrechtliche Aspekte, beispielsweise Schadensersatzansprüche, die als Folge eines Unfalls entstanden sind.

Grundsätzlich lassen sich drei Arten von Verkehrsrecht-Anwälten unterscheiden: Die Kanzlei für Verkehrsrecht, der Fachanwalt für Verkehrsrecht und der Verkehrsrecht-Spezialist. Im Folgenden wird näher beschrieben, inwiefern sich die einzelnen Arten von Anwälten unterscheiden.

Verkehrsrecht Spezialist

Ein Verkehrsrecht Spezialist ist kein Anwalt, der das Verkehrsrecht neben zahlreichen anderen Rechtsgebieten mit abdeckt, sondern sich voll und ganz auf diesen Bereich (Verkehrsrecht) spezialisiert hat. Er verfügt in der Regel über lange Erfahrung in den Bereichen Kfz, Bußgeldkatalog, Geschwindigkeitsüberschreitung, Alkohol und Drogen u.v.m.

Kanzlei für Verkehrsrecht

In einer auf das Verkehrsrecht spezialisierten Anwaltskanzlei treffen Sie auf Anwälte, die jede Menge Know-how bezüglich der Thematik besitzen. Hier haben sich mehrere auf das Verkehrsrecht spezialisierte Rechtsanwälte oder sogar Fachanwälte zusammengeschlossen. Hier können Sie sicher davon ausgehen, dass auch komplexe Fälle kompetent bearbeitet werden und Sie gut aufgehoben sind.

Fachanwalt für Verkehrsrecht

Ein Fachanwalt für Verkehrsrecht hat sich auf diesen Bereich nicht nur spezialisiert, sondern auch weiterführende Weiterbildungen absolviert und eine Vielzahl von Fällen bearbeitet. Nur erfahrene und geschulte Anwälte dürfen den Titel Fachanwalt tragen. Hier erwarten Sie eine große Kompetenz und ausgezeichnetes Spezialwissen im Bereich des Verkehrsrechts.

Welcher Anwalt für Verkehrsrecht?

Welcher Anwalt für Ihre Belange in Frage kommt, hängt von der Schwere des vorgeworfenen Delikts und des zur Verfügung stehenden Budgets ab. Finden Sie Ihren Anwalt über unsere Anwaltssuche.

Warum einen Anwalt für Verkehrsrecht beauftragen?

Über 80% aller Bußgeldbescheide sind fehlerhaft. Für Sie bieten sich dadurch gute Chancen und Möglichkeiten Einspruch einzulegen und so die mögliche Strafe abwenden zu können.

Wichtig ist, dass Sie schnell handeln! Die Einspruchsfrist nach Erhalt des Bußgeldbescheids beträgt lediglich zwei Wochen. Nur mit der Unterstützung eines Anwalts haben Sie Akteneinsicht in Ihren Fall und können Details und genaue Abläufe des möglichen Verstoßes einsehen.

Die Chancen, dass Sie mit Hilfe eines Verkehrsrecht-Anwalts ein mögliches Bußgeld, Punkte in Flensburg oder gar ein Fahrverbot abwenden können stehen sehr gut.

In welchen Bereichen kann ein Anwalt helfen?

Anwälte für Verkehrsrecht helfen Ihnen bei Fragen zu den Themen Geschwindigkeitsüberschreitung, Unfallflucht, Verkehrsunfall im Allgemeinen, Alkohol am Steuer, Fahrverbot, Führerscheinentzug, Punkte Flensburg, Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU – umgangssprachlich Idiotentest), Bußgeld und vielen weiteren Gebieten des Verkehrsrechts.

Beauftragen Sie einen Anwalt für Verkehrsrecht

Beauftragen Sie einen erfahrenen Anwalt für Verkehrsrecht, denn neben Vollzugsmaßnahmen wie Bußgeld, Fahrverbot und Führerscheinentzug können Richter bei schwereren Delikten auch Gefängnisstrafen verhängen. Insbesondere Fahrverbote können für Berufskraftfahrer oder Berufspendler unangenehme Folgen mit sich bringen. Daher ist eine kompetente anwaltliche Beratung dringend zu empfehlen.

Anwaltskosten im Verkehrsrecht

Die Beauftragung eines Anwalts für Verkehrsrecht ist immer mit Kosten verbunden. Diese Kosten sind von Fall zu Fall unterschiedlich und sind vom beauftragten Anwalt individuell zu berechnen.

Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, kann diese diesbezüglich von Vorteil sein. Doch gleichbedeutend ob mit oder ohne Versicherung – die Kosten für einen Anwalt im Verkehrsrecht sollten bereits im Vorfeld geklärt werden.